Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

Fachsimpeln von A bis Z
Burnsi
Driftking
Driftking
Beiträge: 147
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 09:30
Auto: A6 4B 3.0 LPG
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: FSA

Re: AW: Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

#11

Beitrag von Burnsi » Mo 28. Apr 2014, 20:47

Die zeigen aber nicht die Reparatur an sich.
Ich arbeite in einer Fertigung die solche Steuergeräte herstellt. Hätte mich interessiert wie die das nachbonden.

Gesendet von meinem Toaster im Bräunungsgrad 3

Benutzeravatar
Audidriver
Chef
Chef
Beiträge: 1350
Registriert: Do 29. Nov 2012, 14:40
Auto: VW T3 Partymöhre
Motorkennbuchstabe: BFC
Getriebekennbuchstabe: GHD
Wohnort: Anner Küste

Re: Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

#12

Beitrag von Audidriver » Mo 28. Apr 2014, 23:07

100 Watt Lötkolben kann viel bewirken [icon_biggrin.gif] [icon_biggrin.gif]
Gruß Audidriver

Der Optimist irrt sich genauso oft wie der Pessimist,
aber er hat viel mehr Spaß dabei !!! :)

Benutzeravatar
coupe110
Moderator
Moderator
Beiträge: 4804
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 14:51
Auto: Audi A4 B6 Avant 3.0 S-Line, Sport Plus
Audi A4 B6 Cabrio 3.0
Audi A4 B6 Cabrio 1.8T
Audi Cabrio 1.8 Aktionsmodell für Audizentren
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: GHR
Wohnort: Lausitz

Re: Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

#13

Beitrag von coupe110 » Mo 28. Apr 2014, 23:25

Audidriver hat geschrieben:100 Watt Lötkolben kann viel bewirken [icon_biggrin.gif] [icon_biggrin.gif]
Meinst? Glaube 50 Watt dürften auch reichen. [icon_biggrin.gif]

Nun mal im Ernst. Würde mich auch interessieren.
Es sind die Starken im Leben die unter Tränen lachen ihr eigenes Leid verbergen und andere glücklich machen
VCDS HEX-CAN-USB Service 0305x - 0314x Raum Cottbus, Südbrandenburg

Clemens
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 16
Registriert: So 24. Mai 2015, 10:21
Auto: 2001er Audi A6 4B 2,4
Motorkennbuchstabe: BDV
Getriebekennbuchstabe: XXX

Re: Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

#14

Beitrag von Clemens » So 24. Mai 2015, 17:31

Ich kann mich nur anschließen. Was exakt gemacht wird und wie ist natürlich Firmengeheimnis, das werden die gut hüten.
Aber was ist das Konzept? Nachlöten von kalten Lötstellen? Elektronikbauteile wechseln?

Was mir generell nicht einleuchtet ist warum bei einem so komplexen Antrieb nicht eher die mechanischen Elemente oder die Ventile für die Hydraulik den Geist aufgeben sondern anscheinend sehr häufig das Steuergerät selbst auf dem ja eigentlich wenig Belastung liegen sollte...

Benutzeravatar
Horch
Chef
Chef
Beiträge: 4073
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 15:57
Auto: Audi A6 4B 2,5TDI
Motorkennbuchstabe: AYM
Getriebekennbuchstabe: FSC

Re: Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

#15

Beitrag von Horch » So 24. Mai 2015, 20:20

Das Thema ist da wohl eher thermischer Natur, als mechanischer Natur. Zudem dürfte in Anbetracht des Alters der STG auch Kontaktkorosion und/oder Thermospannung eine Rolle spielen. Nothing is perfect.....

Grüße,

Horch
Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe. Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.
*** Bitte auch den "Spendenknopf" des Portals beachten und bei Zufriedenheit betätigen ***

Burnsi
Driftking
Driftking
Beiträge: 147
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 09:30
Auto: A6 4B 3.0 LPG
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: FSA

Re: Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

#16

Beitrag von Burnsi » Mi 27. Mai 2015, 22:35

Ich kenne solche Steuergeräte. Das sind meist gebrochene Bands.

Gesendet von meinem Toaster im Bräunungsgrad 3

Woidbauernbua
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr 26. Jun 2015, 08:53
Auto: Audi A4 TDI Quttro 2,5l Avant
Motorkennbuchstabe: WOF
Getriebekennbuchstabe: rRRR

Re: Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

#17

Beitrag von Woidbauernbua » Fr 26. Jun 2015, 09:06

Hallo manfred...#
i hob a problem mit meinem Audi a4, 2,5l quattro avant diesel
bei mir zeigt sich das problem , das beim befahren von steigungen, das getriebe wenn man auch schaltet, die drehzahl nicht verändert oder unwesentlich....
( so wie wenn kupplung rutschen würde)
km 250000 ....
ist meine kupplung defekt, kann man das kostengünstig reparieren ? vielleicht darf i di moi anrufen .... hob owa koa nummer vo dia...

bin aus Neuschönau
mercy schon mal Martin

Benutzeravatar
tom
Rennfahrer
Rennfahrer
Beiträge: 51
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 09:15
Auto: A6 4B Avant 2.4 (12/2001)
Motorkennbuchstabe: BDV
Getriebekennbuchstabe: FRY
Wohnort: Chemnitz

Re: Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

#18

Beitrag von tom » Fr 10. Jul 2015, 17:27

Manemm hat geschrieben:Andere Fräsen die STG meist mit der Hand auf, und dies oft mit einer Qualität dass es der Sau graust. ( ekelt )
Die Bucht Rep. Hab ich schon einige gesehen.
Des Öfteren waren die nicht mal dicht so dass Öl ins innere gelangt ist.
Kann ich bitte Fotos :geek: von mies aufgefrästen und besonders von vollgelaufenen STG haben?

Besonders interessieren würde mich, woran - und ob überhaupt - ein mit CVT vollgelaufenes STG erkrankt. Ich meine elektrisch, nicht Bonddrähtel erneut abgwackelt.

Wenn ich meine Stereoanlage in ein Ölbad (ohne Glykol-Wasser-Veredelung) stelle, macht die m.E. trotzdem noch ewig Musik (thermische Problematik mal ignoriert) - wenn ich die Lautsprecher nicht mit rein schmeisse.

Oder bekommen die (Druck)Sensoren im STG eins mit, wenn voll CVT? Kann ich mir aber auch schlecht vorstellen.

Irgendjemand hier im Forum wollte die klarglibbrige Vergussmasse auf der Platine chemisch auflösen. Ist das geglückt? Wenn ja, womit? Aceton? Darf aber auch Kondensatoren etc auf der Platine nicht mit aufdröseln.
RH hat ja offensichtlich den geeigneten Cocktail. Vielleicht hat Burnsi einen Tip :?:

Benutzeravatar
tom
Rennfahrer
Rennfahrer
Beiträge: 51
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 09:15
Auto: A6 4B Avant 2.4 (12/2001)
Motorkennbuchstabe: BDV
Getriebekennbuchstabe: FRY
Wohnort: Chemnitz

Re: Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

#19

Beitrag von tom » Fr 10. Jul 2015, 17:46

Clemens hat geschrieben:Aber was ist das Konzept? Nachlöten von kalten Lötstellen?
Ich glaube: Ja, AluBonddrähte nachlöten und in Glibbermasse packen. Gehäuse teilweise erneuern.
Elektronikbauteile wechseln?
Ich glaube: Nein.
Bestenfalls, wenn optisch (brutzel) erkennbar ist, dass das Bauteil ein Problem war. Nur reisst das defektgebrutzelte Bauteil oft andere aktive Komponenten mit ins Nirvana, denen man den Hitzetod nicht ansieht. Und dann war der Bauteilwechsel des Verbrutzelten erfolglos. Aber evtl haben die RH-ler ja tatsächlich die Elektronik-Schaltung und Platinenbelegung vonne Dinger.

Mich würde ein bereits bei RH repariertes und erneut defektes STG als Innenansicht interessieren.

Sind nur einfach mal so meine Gedanken zum Thema und Spekulation aufgrund des bisher gelesenen.

Burnsi
Driftking
Driftking
Beiträge: 147
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 09:30
Auto: A6 4B 3.0 LPG
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: FSA

Re: Steuergeräte Reparatur Film von RH-electronics

#20

Beitrag von Burnsi » Fr 10. Jul 2015, 21:45

Wenn wir ein Steuergerät aufmachen müssen wird es mit einem speziellen entgeeler gemacht.
Drähte werden nicht gelötet sondern gebondet.
Ich rede zwar von Abs Steuergeräten, aber die sind unseren Getriebe Steuergerät sehr ähnlich.

Gesendet von meinem Toaster im Bräunungsgrad 3

Antworten